top of page

E-Commerce Revolution auf dem OMR Festival: hey circle demonstriert Impact von Mehrweg-Versandverpackungen

Aktualisiert: 17. Mai

Eine türkisfarbene hey circle Box mit schwarzem Reißverschluss steht auf einem Stapel brauner Kartons, im Hintergrund der Eingang zum OMR Festival 2024zum
hey circle auf dem OMR24: Mehrweg-Box statt Einweg-Karton

Das Online Marketing Festival in Hamburg lockte rund 70.000 Digital-Enthusiasten an, darunter viele E-Commerce-Verantwortliche, für die der Besuch ein Muss war. Auch das Mehrweg-Startup hey circle war vertreten, um seine Mission voranzutreiben: den E-Commerce mit nachhaltigen, wiederverwendbaren Versandverpackungen zu revolutionieren. In der Startup-Area informierte hey circle an einem eigenen Stand über sein Mehrweg-Angebot, während vor den Messehallen das zu lösende Problem anschaulich mit einer Installation demonstriert wurde.


Der Onlinehandel boomt seit Jahren, hat mit über 4,5 Milliarden Paketsendungen jährlich allein in Deutschland aber ein Abfallproblem: Für die allermeisten Bestellungen werden für jeden Versand neue Paketverpackungen ressourcenintensiv produziert, die nach einmaliger Nutzung in der Tonne landen. Das stört Verbraucherinnen und Verbrauchern.


Um auf das Ausmaß der Verschwendung aufmerksam zu machen und gleichzeitig die Lösung zu präsentieren, inszenierte hey circle vor den Hallen des OMR24 ein Mehrweg-vs.-Einweg-Experiment: 50 Einwegkartons auf der einen Seite, 1 Mehrweg-Box ähnlicher Größe auf der anderen Seite.


Ein asphaltierter Platz vor dem Eingang zur Messe, im Hintergrund der Messeturm, im Vordergrund die 2,5  Meter großen Buchstaben "OMR" und ein Lastenrad von xyz Cargo mit einer türkisfarbenen hey circle Box und 50 Einwegkartons
hey circle Paket-Installation beim OMR Festival 2024: 1 Mehrweg-Box vs. 50 Einweg-Kartons

hey circle COO und Co-Founderin Rebecca Steinke erklärt:

„Es war uns wichtig zu veranschaulichen, wie viel Einwegmüll wirklich vermieden werden kann durch die Nutzung von Mehrweg-Versandverpackungen. Unsere hey circle Box spart durch die 50-fache Wiederverwendung nicht nur CO2-Emissionen, sondern ist auch deutlich einfacher zu handhaben und zu transportieren im Vergleich zu einem Berg von 50 Einwegkartons. Das hat sich bei dem Aufbau dieser Installation nochmals bestätigt."
Eine Frau steht hinter einem Lastenrad, das auf dem Gepäckträger eine türkisfarbene hey circle Box mit zwei gelben Luftballons und im vorderen Gepäckkorb fünfzig braune gestapelte Einweg-Kartons transportiert
hey circle COO Rebecca Steinke demonstriert, wie viele Kartons eine einzelne Mehrweg-Verpackung ersetzt

Angetrieben wurde die Demo-Station nachhaltig per Muskelkraft. Dabei kooperierte hey circle mit dem lokalen Lastenrad-Startup XYZ Cargo.


Mehrweg-Versandverpackungen haben positiven Impact

In diesem konkreten Fall wurde den Kartons ein zweites Leben geschenkt, das ist im Normalfall aber nicht so: Einwegkartons sorgen für jährlich rund 1,5 Mio. Tonnen Abfall und 3 Mio. Tonnen CO₂ -Emissionen.

„Immer mehr Kundinnen und Kunden fordern von Unternehmen, Ressourcen zu schonen und ihnen die Wahl zwischen Einweg und Mehrweg zu gehen. Erfolg im E-Commerce und nachhaltiges Handeln sind zunehmend aneinandergekoppelt.“

Mit den Mehrweg-Versandverpackungen von hey circle lassen sich je nach Verpackungsgröße bis zu 94 % Abfall und 76 % CO2-Emissionen gegenüber der Nutzung von 50 neuen Einwegkartons sparen. Den Impact der Paket-Alternative hat die Umweltberatung Ökopol berechnet. Unternehmen wie Drykorn, die Österreichische Post und Voited setzen bereits auf die Versandlösung, um Kund*innen, Partner und Intralogistik zu bedienen.


Fazit zum OMR Festival Auftritt durchweg positiv

„Das OMR Festival war für uns ein voller Erfolg, Das Festival ist einfach riesig und bot uns die Chance, besonders viele Menschen zu erreichen und die Bekanntheit von hey circle weiter zu erhöhen! Vor allem die E-Commerce-Verantwortlichen laden wir ein, mit uns den Mehrweg zu gehen.“

Zwei lächelnde Männer stehen an einem Messestand von hey circle und halten hey circle Versandverpackungen
Dominik Moers und Andreas Reiter vom hey circle Team am eigenen Stand auf dem OMR Festival 2024

Willst du die ressourcenschonenden Versandverpackungen von hey circle für deinen Onlineshop nutzen? Unser Vertriebs-Team freut sich auf den Austausch!



48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page